Rechnungen per eMail oder per Post versenden?

Rechnung per E-Mail oder Post

Auch das deutsche Finanzwesen geht mit der Zeit: Bis vor wenigen Jahren war es noch zweifelhaft, ob elektronisch versandte Rechnungen überhaupt gültig sind und unter welchen Umständen sie den Empfänger zum Vorsteuerabzug berechtigen. Der Zweifel ist mittlerweile getilgt. Rechnungen per E-Mail sind definitiv rechtssicher. Die Frage ob Rechnungen per eMail oder per Post versendet werden sollen ist seitdem mit einem einfachen „Völlig egal!“ zu beantworten.

Anforderungen an Rechnungen per E-Mail

Rechnungen selbst – ihre Gestaltung, oder besser gesagt: die erforderlichen Pflichtangaben – sind immer dieselben. Der Versand per Post oder per E-Mail hat darauf überhaupt keinen Einfluss.

War bis vor wenigen Jahren noch eine elektronische Signatur notwendig, um Rechnungen per E-Mail zu versenden, ist diese Anforderung heute ebenso nicht mehr vorhanden.

Die Rechnung sollte aber möglichst in einem Format versendet werden, in dem sie nicht mehr nachträglich verändert werden kann – eine PDF-Datei ist einem Word-Dokument deshalb klar vorzuziehen.
Rechnungen per eMail

Rechnungen per E-Mail zu versenden ist grundsätzlich rechtssicher. Zum Glück!

 

Vorteile von Rechnungen per eMail

Eine Rechnung auf dem elektronischen Weg erreicht den Empfänger direkt, die Zeit für den Postweg fällt weg – das kann, je nach Zahlungsmoral des Kunden, auch den Geldeingang beschleunigen.

Eine Rechnung per E-Mail verursacht keine Kosten für Porto, Druck und Papier – bei einer einzigen Rechnung sind das zwar nur ein paar Cent, auf die Jahre hochgerechnet summieren sich die Ausgaben für Papierrechnungen aber durchaus.

Manche Kunden bevorzugen Rechnungen per eMail per E-Mail sogar, weil auf diese Weise eine digitale Aufbewahrung ihrer Belege vereinfacht wird – wer nicht digital archiviert, kann einen E-Mail-Anhang im Normalfall selbst schnell ausdrucken und ablegen.

Ruckzuck mit Billomat Rechnungen per eMail versenden

Mit Billomat funktioniert der elektronische Rechnungsversand besonders einfach: Wenn du die Stammdaten eines Kunden anlegst und auch seine E-Mail-Adresse ins System einfügst, kannst du ihm zugeordnete Dokumente direkt aus dem System heraus versenden. Das geht sehr schnell und einfach – damit Rechnungen auch auf schnellstem Weg beglichen werden können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.